ArtiMinds-Robotics-Mann-und-Hummel-robotergestütztes-Bin-Picking

KOM­PLEXE ROBO­TER­AP­PLI­KA­TIO­NEN EIN­FACH UMGESETZT

acp sys­tems AG

Inno­va­tive Lösung für anspruchs­volle Automatisierungsaufgaben

DIE AUF­GABE

Ob kom­plexe Rei­ni­gungs­an­wen­dun­gen mit der tro­cke­nen quat­tro­Clean-Schnee­strahl­tech­no­lo­gie, die Appli­ka­tion bieg­sa­mer Folien und fle­xi­bler Sub­strate auf gekrümmte Ober­flä­chen oder das hoch­prä­zise Schlei­fen und Polie­ren von Frei­form­flä­chen: das sind nur einige klas­si­sche Auf­ga­ben­stel­lun­gen, die Roboter effi­zi­ent, pro­zess­si­cher und repro­du­zier­bar erle­di­gen. Den­noch scheuen sich ins­be­son­dere Unter­neh­men, die klei­nere und mitt­lere Stück­zah­len fer­ti­gen, ein vari­an­ten­rei­ches bezie­hungs­weise häu­fig wech­seln­des Tei­le­spek­trum haben oder kom­plexe Kom­po­nen­ten bear­bei­ten, vor dem Ein­satz von Robo­tern. Grund ist nicht die Hard­ware – Roboter wer­den inzwi­schen in unter­schied­lichs­ten Aus­füh­run­gen ver­gleichs­weise kos­ten­güns­tig angeboten. 

Stol­per­stein ist die Pla­nung, Erstel­lung und Instand­hal­tung der Robo­ter­pro­gramme, die bis­her einen hohen Auf­wand und her­stel­ler­ab­hän­gige Pro­gram­mier-Spe­zia­lis­ten erfor­der­lich machte sowie die damit ver­bun­de­nen hohen Kos­ten. Beson­ders her­aus­for­dernd wird es, wenn es um kom­plexe Bewe­gungs­ab­läufe für sen­sor­ba­sierte Anwen­dun­gen geht.

DIE APPLI­KA­TION

Schnelle und kos­ten­spa­rende Pro­gram­mie­rung mit inno­va­ti­vem Tool

Diese Hür­den hat die auf kom­plexe Auto­ma­ti­sie­rungs­auf­ga­ben, bei­spiels­weise in der indus­tri­el­len Bau­teil­rei­ni­gung und Ober­flä­chen­be­hand­lung sowie für die Mikro­dosie­rung und der Ent­wick­lung intel­li­gen­ter Hand­ha­bungs­lö­sun­gen, spe­zia­li­sierte acp sys­tems AG mit der inno­va­ti­ven Soft­ware­lö­sung von ArtiMinds Robotics aus dem Weg geräumt. Die ArtiMinds Robot Pro­gramming Suite (RPS) ermög­licht die intui­tive Pro­gram­mie­rung von Robo­tern zahl­rei­cher nam­haf­ter Her­stel­ler inklu­sive damit kom­pa­ti­bler Peri­phe­rie-Hard­ware wie Grei­fer, Kamera, Kraft- Momen­ten-Sen­sor ohne eine Zeile Code selbst schrei­ben zu müs­sen. Off­line- und Online-Pro­gram­mie­rung wer­den dafür naht­los mit­ein­an­der kom­bi­niert und ermög­li­chen eine effi­zi­ente Pro­gramm­erstel­lung sowie durch­gän­gige Pla­nung, Pro­gram­mie­rung und Inbetriebnahme.

WARUM ARTIMINDS?

Um die Bewe­gungs­bahn des Robo­ters exakt an die Form von stark struk­tu­rier­ten Kom­po­nen­ten oder gekrümm­ten Ober­flä­chen anzu­pas­sen, waren bis­her zahl­rei­che kost­spie­lige Pro­gram­mier­stun­den, umfang­rei­che Test­läufe und Anpas­sun­gen erfor­der­lich. Die Mög­lich­keit, mit ArtiMinds RPS CAD-Daten für die Bahn­ge­ne­rie­rung und sen­so­ri­sche Kom­po­nen­ten ein­bin­den zu kön­nen, sorgt für eine signi­fi­kante Ver­ein­fa­chung und Ver­kür­zung der Robo­ter­pro­gram­mie­rung bei solch kom­ple­xen Anwen­dun­gen. Hinzu kommt, dass erfor­der­li­che Ände­run­gen schnell und effi­zi­ent intern von acp sys­tems durch­ge­führt wer­den können.

’Kos­ten­freies

DIE LÖSUNG

Kom­plexe Auto­ma­ti­sie­rungs­auf­ga­ben ein­fach lösen

Wel­che Vor­teile sich dar­aus erge­ben, ver­deut­licht ein Bei­spiel: Bei der auto­ma­ti­sier­ten quat­tro­Clean-Rei­ni­gung stark struk­tu­rier­ter Kom­po­nen­ten mit Frei­form­flä­chen, Hin­ter­schnit­ten und inte­grier­ten Roh­ren muss der Roboter sehr kom­plexe Bahn­kur­ven und Geo­me­trien genau abfah­ren. Diese Bewe­gungs­ab­läufe klas­sisch zu pro­gram­mie­ren und abzu­glei­chen ist auf­wen­dig sowie zeit­in­ten­siv und erfor­dert viel Know-how.
Im Gegen­satz dazu las­sen sich die CAD-Daten des Bau­teils mit dem Soft­ware-Tool ArtiMinds RPS ein­fach in die 3D-Simu­la­ti­ons­um­ge­bung und Off­line-Pro­gram­mie­rung impor­tie­ren und dar­aus die Bewe­gungs­bah­nen auto­ma­ti­siert gene­rie­ren. Die Ablauf­se­quenz der ein­zel­nen Pro­zesse, also die Bewe­gun­gen und Arbeits­schritte, die der Roboter bei der Rei­ni­gung aus­füh­ren soll, wird per Drag and Drop vor­pro­gram­mier­ter Funk­ti­ons­bau­steine erstellt. Der Abgleich kann anschlie­ßend im Teach-in-Modus am Roboter erfol­gen und das so gene­rierte Pro­gramm getes­tet wer­den. Im letz­ten Schritt wird das erstellte Pro­gramm auto­ma­tisch in die Ziel­spra­che des ein­ge­setz­ten Robo­ters über­tra­gen. Ergänzt um pro­zess- und anwen­dungs­spe­zi­fi­sche Para­me­ter, bei­spiels­weise Strahl­zeit, Druck und Volu­men­ströme für Koh­len­di­oxid und Druck­luft sowie Anzahl der strah­len­den Düsen, lässt sich die Anwen­dung in ver­gleichs­weise kur­zer Zeit und kos­ten­ef­fek­tiv robo­ter­ba­siert automatisieren.
Bei der Appli­ka­tion von Folien und Sub­stra­ten, unter ande­rem Touch­fo­lien und fle­xi­ble Lei­ter­plat­ten, auf gekrümm­ten Ober­flä­chen dür­fen weder Luft­ein­schlüsse noch zu par­ti­ku­läre Ver­un­rei­ni­gun­gen ent­ste­hen. Außer­dem muss der Schutz­film vom Roboter abge­zo­gen wer­den, ohne die Folie zu beschä­di­gen. Um dies sicher­zu­stel­len, ver­fügt der Roboter über einen der mensch­li­chen Hand nach­emp­fun­de­nen Grei­fer, der die Folie als Rolle hält und auf der zu bekle­ben­den Flä­che luft­ein­schluss­frei appli­ziert. Diese Auf­gabe zählt eben­falls zu den Anwen­dun­gen, deren Auto­ma­ti­sie­rung hohe Anfor­de­run­gen an die Robo­ter­pro­gram­mie­rung stellt. Um die Bewe­gungs­bahn exakt an die jewei­lige Frei­form­flä­che anzu­pas­sen, waren bis­her zahl­rei­che kost­spie­lige Pro­gram­mier­stun­den, umfang­rei­che Test­läufe und Anpas­sun­gen erfor­der­lich. Die Mög­lich­keit, CAD-Daten für die Bahn­ge­ne­rie­rung und sen­so­ri­sche Kom­po­nen­ten ein­bin­den zu kön­nen, ver­spricht die signi­fi­kante Ver­ein­fa­chung und Ver­kür­zung der Robo­ter­pro­gram­mie­rung auch bei die­sen Anwen­dun­gen. Hinzu kommt, dass erfor­der­li­che Ände­run­gen schnell und effi­zi­ent intern durch­ge­führt wer­den können.

ArtiMinds-Robotics-Mann-und-Hummel-setzt-Bin-Picking-Anwendung-um

„Von kom­ple­xen Tro­cken-Rei­ni­gungs­an­wen­dun­gen über die Appli­ka­tion bieg­sa­mer Folien auf gekrümmte Ober­flä­chen bis zum hoch­prä­zi­sen Schlei­fen und Polie­ren von Frei­form­flä­chen, die Soft­ware­lö­sung ArtiMinds RPS ermög­licht die ein­fa­che Pro­gram­mie­rung von Robo­tern inklu­sive damit kom­pa­ti­bler Peri­phe­rie-Hard­ware wie Grei­fer, Kamera, Kraft- Momen­ten-Sen­sor ohne eine Zeile Code selbst schrei­ben zu müssen.“

acp sys­tems AG

Take Aways von acp sys­tems beim Ein­satz der ArtiMinds RPS:

  • Die naht­lose Kom­bi­na­tion von Off­line- und Online-Pro­gram­mie­rung ermög­licht eine effi­zi­ente Pro­gramm­erstel­lung sowie durch­gän­gige Pla­nung, Pro­gram­mie­rung und Inbetriebnahme.
  • Die gra­fi­sche, intui­tive Benut­zer­ober­flä­che und vor­pro­gram­mierte Funk­ti­ons­bau­steine machen es mög­lich, auch mit wenig oder kei­nen Pro­gram­mier­kennt­nis­sen kom­plexe Auto­ma­ti­sie­rungs­auf­ga­ben zu lösen.
  • Off­line-Pro­gram­mie­rung: Mit­tels CAD-Daten kön­nen Bah­nen auto­ma­ti­siert gene­riert und dadurch Robo­ter­pro­gramme schnell und kos­ten­ef­fi­zi­ent an unter­schied­li­che Bau­teil­geo­me­trien ange­passt werden.
  • Bahn­pla­nung für kom­plexe Geo­me­trien und ein­bin­den von sen­so­ri­schen Kom­po­nen­ten ohne eine Zeile Robo­ter­code selbst schrei­ben zu müssen.
ArtiMinds-Robotics-3D-Simulationsumgebung

JETZT UNVER­BIND­LICH ONLINE-DEMO TER­MIN ANFRAGEN

In weni­gen Minu­ten zei­gen wir Ihnen, wie Sie mit ArtiMinds RPS Ihre Robo­ter­ap­pli­ka­tio­nen kos­ten­ef­fi­zi­ent, intui­tiv und ein­fach pro­gram­mie­ren können.

Die unver­bind­li­che Online Demo ist die per­fekte Mög­lich­keit, sich einen ers­ten Ein­druck von der Soft­ware und den Anwen­dungs­mög­lich­kei­ten zu verschaffen.

ArtiMinds Robotics - Online Demo Robotik Software
Verpackung_RPS_links_500x333

VIEL­MEHR als nur EIN­FA­CHE ROBO­TER­PRO­GRAM­MIE­RUNG: Mit RPS schaf­fen Sie die pro­zess­über­grei­fende Stan­dar­di­sie­rung – von der Pla­nung, über die Pro­gram­mie­rung bis hin zur Instandhaltung.