ArtiMinds-Robotics-Mann-und-Hummel-robotergestütztes-Bin-Picking

Bin Picking Anwen­dung: Roboter über­nimmt Maschinenbestückung

MANN+HUMMEL – SPEYER IN MOTION

2D BIN PICKING: ROBOTER ÜBER­NIMMT AUTO­MA­TI­SIERTE BESTÜ­CKUNG EINER SIEBDRUCKMASCHINE

DIE AUF­GABE

Im Werk von Mann+Hummel in Speyer suchte man nach einer Lösung, um die Bestü­ckung einer Sieb­druck­ma­schine mit Luft­ent­öl­bo­xen zu auto­ma­ti­sie­ren. Der sehr mono­tone und nicht ergo­no­mi­sche Arbeits­schritt wurde bis dato manu­ell von einem Werker ausgeführt. 

Nun sollte hier­für ein Cobot von Uni­ver­sal Robots zum Ein­satz kom­men, der bis zu zwei Luft­ent­öl­bo­xen aus einer Git­ter­box greift und diese auf ein getak­te­tes För­der­band legt, auf wel­chem die Fil­ter zum Bedru­cken zur Sieb­druck­ma­schine trans­por­tiert werden.

Da die Fil­ter in einem teil­sor­tier­ten Zustand in meh­re­ren Ebe­nen mit Zwi­schen­ab­lage in der Box bereit­ge­stellt wer­den, bestand die Her­aus­for­de­rung einer­seits in der kor­rek­ten Posi­ti­ons­er­ken­nung. Zusätz­lich wurde die Anfor­de­rung gestellt, dass die Detek­ti­ons­jobs ein­fach auf  wei­tere Vari­an­ten der Fil­ter adap­tiert wer­den können.

DIE APPLI­KA­TION

Um die Robo­ter­an­wen­dung fle­xi­bel zu hal­ten und kurz­fris­tig wie­der auf eine manu­elle Bestü­ckung umzu­stei­gen, wenn der Roboter z.B. auf ein neues Pro­dukt ange­passt wer­den muss, ent­schied man sich für den Ein­satz eines Cobots mit Licht­git­ter. Die Posi­ti­ons­er­ken­nung über­nimmt ein mit dem Roboter ver­bun­de­nen Vision-Sen­sor von Sen­s­o­Part, der fest über der Git­ter­box befes­tigt wurde.

Die gesamte Pro­gram­mie­rung des Cobots inklu­sive Anbin­dung des Vision Sen­sors erfolgte schließ­lich mit der Soft­ware ArtiMinds Robot Pro­gramming Suite (RPS).

’KOM­PLETTE

WARUM ARTIMINDS?

„Die erfolg­rei­che Umset­zung unse­rer Pilot­an­lage in Speyer hat bewie­sen, dass mit geeig­ne­ten Kom­po­nen­ten und der rich­ti­gen Soft­ware auch kom­ple­xere Robo­ter­ap­pli­ka­tio­nen von den eige­nen Mit­ar­bei­tern fle­xi­bel umge­setzt wer­den können.“

SASCHA MUM­MERT
Tech­no­lo­gie und Pro­cess Engi­neer bei Mann+Hummel in Speyer

VIDEO ZUR CASE STORY ANSEHEN:

YouTube

Durch das Laden des Videos stim­men Sie den Daten­schutz­be­stim­mun­gen von You­Tube zu.
Mehr Infor­mato­nen

Video laden

’Kos­ten­freies

DIE LÖSUNG

Die RPS ermög­licht, Robo­ter­pro­gramme intui­tiv und ein­fach über Drag and Drop von vor­de­fi­nier­ten Bau­stei­nen zu gene­rie­ren. Die gewünschte Auf­ga­ben­rei­hen­folge lässt sich modu­lar zusam­men­stel­len und die anschlie­ßende Para­me­trie­rung der Bau­steine erfolgt über s.g. Wizards. Dies ermög­licht dem Anwen­der, sich kom­plett auf den eigent­li­chen Pro­zess und des­sen Umset­zung zu kon­zen­triert, was gerade beim Ein­stieg in die Robotik und beim Sam­meln ers­ter Erfah­run­gen sehr viel mehr Fle­xi­bi­li­tät bietet.

Durch Ein­bin­den des CAD-Modells der Git­ter­box in die 3D-Simu­la­ti­ons­um­ge­bung konnte das Pro­gramm bereits wäh­rend der Pro­gram­mie­rung auf Kol­li­sio­nen über­prüft wer­den. Die RPS interne Schnitt­stelle mini­mierte den Ein­rich­tungs­auf­wand für das Vision-Sys­tem und sorgte für eine ein­fa­che und stan­dar­di­sierte Über­tra­gung der Daten zum Roboter.

Das Ergeb­nis: ein trans­pa­ren­tes Robo­ter­pro­gramm, das auto­nom vom Roboter aus­ge­führt wird, ohne eine ein­zige Zeile Robo­ter­code selbst geschrie­ben haben zu müssen.

Kos­ten­freies Robotik Whitepaper:

So geht Automatisierung!

ArtiMinds Robotics - Whitepaper Automatisierung
ArtiMinds-Robotics-Mann-und-Hummel-setzt-Bin-Picking-Anwendung-um

„Unser Ziel war es, die Mög­lich­kei­ten der aktu­el­len Robo­ter­tech­no­lo­gie aus­zu­tes­ten und ent­spre­chen­des inter­nes Know-how aufzubauen.“

Sascha Mum­mert, Tech­no­lo­gie und Pro­cess Engi­neer bei Mann+Hummel

ArtiMinds Robotics_Mann+Hummel setzt RPS für Bin Picking Anwendung ein

JETZT LESEN

Die kom­plette Suc­cess Story ist in der Fach­zeit­schrift inVi­sion erschienen.

Take Aways der Bin Picking Anwendung:

  • ArtiMinds RPS erleich­tert die Pro­gram­mie­rung sen­sor­ba­sier­ter Anwen­dun­gen. Denn auch beim Ein­satz eines Cobots in Kom­bi­na­tion mit Sen­so­rik wird die Pro­gramm­lo­gik schnell komplex.
  • Die Boxen lie­gen in ver­schie­de­nen Vari­an­ten vor. Wich­tig war daher, dass die Detek­ti­ons­jobs ein­fach adap­tiert wer­den konnten.
  • Äußere Ein­flüsse in der Pro­duk­tion lie­ßen sich nicht kom­plett aus­schlie­ßen, daher musste eine robuste Erken­nung gewähr­leis­tet sein.
  • Die Pro­gram­mie­rung sollte als Basis für wei­tere Anla­gen die­nen und das erstellte Pro­gramm daher ein­fach auf ein neues Hard­ware Set-up über­trag­bar sein.
ArtiMinds-Robotics-Handling-Anwendung-Bin-Picking-Bestückung-Siebdruckmaschine

Wie Sie mit Robo­tern effi­zi­ent auto­ma­ti­sie­ren, erfah­ren Sie in unse­rem kos­ten­freien Online-Seminar:

Mit Robo­tern auto­ma­ti­sie­ren: 5 Tipps für den schnel­len, fle­xi­blen und zukunfts­si­che­ren Einsatz

Roboter ermög­li­chen Betrie­ben aller Unter­neh­mens­grö­ßen, fle­xi­bel und kos­ten­ef­fi­zi­ent zu auto­ma­ti­sie­ren. Doch häu­fig hin­dern die tech­no­lo­gi­sche Kom­ple­xi­tät, hohe Hard­ware-Kos­ten und der Schu­lungs­auf­wand für Mit­ar­bei­ter Unter­neh­men am Ein­stieg in die Robotik.

Wir möch­ten Ihnen die 5 wich­tigs­ten Tipps mit auf den Weg geben, wie Sie diese Hür­den meis­tern und es schaf­fen, Roboter fle­xi­bel, ohne gro­ßen Zeit­auf­wand und nach­hal­tig zu inte­grie­ren und einzusetzen.

IM ONLINE-SEMI­NAR LER­NEN SIE:

  • Wo Indus­trie­ro­bo­ter über­all zum Ein­satz kom­men können
  • Wie Sie auch ohne oder mit wenig Kennt­nis­sen Robo­ter­zel­len selbst­stän­dig pla­nen, umset­zen und betrei­ben können
  • Wel­che Rolle Soft­ware in der Robotik spielt
  • Warum Sen­so­rik in der Zukunft nicht mehr weg­zu­den­ken ist
  • Wie Sie einen schnel­len und nach­hal­ti­gen ROI erreichen
  • Wie und wann Ihnen Pla­nungs-, Pro­gram­mier- und Betriebs­ma­nage­ment­soft­ware hel­fen kann

DAUER: 60 Minu­ten

TER­MINE:

  • Diens­tag, 29. Sep­tem­ber | 11:00 Uhr | Deutsch

Wenn Sie wis­sen wol­len, wie eine ein­fa­che & her­stel­ler­un­ab­hän­gige Robo­ter­pro­gram­mie­rung aus­se­hen kann, dann emp­feh­len wir Ihnen unser >> zwei­tes Webi­nar am 30. September!

Raimund Hartelt Employee

MEL­DEN SIE SICH JETZT AN:

5 Tipps für den schnel­len, fle­xi­blen und zukunfts­si­che­ren Einsatz

Die Teil­nahme an den Online-Semi­na­ren ist kos­ten­frei. Die Zugangs­da­ten erhal­ten Sie recht­zei­tig vor dem Event per E-Mail.

MEL­DEN SIE SICH JETZT AN:

5 Tipps für den fle­xi­blen und zukunfts­si­che­ren Einsatz

Die Teil­nahme an den Online-Semi­na­ren ist kos­ten­frei. Die Zugangs­da­ten erhal­ten Sie recht­zei­tig vor dem Event per E-Mail.

Kos­ten­freies Robotik Whitepaper

„SO GEHT AUTOMATISIERUNG“
Robotik für Ihr Unternehmen:
Chan­cen – Stol­per­steine – Lösungen

In grö­ße­ren Betrie­ben haben Roboter schon vor eini­gen Jah­ren Ein­zug gehal­ten. Doch auch kleine und mitt­lere Unter­neh­men (KMU) haben die Robotik für sich ent­deckt und erkannt, wel­che Vor­teile eine robo­ter­ba­sierte Auto­ma­ti­sie­rung für sie haben kann. Und Groß­kon­zerne arbei­ten ver­stärkt daran, neue Ein­satz­fel­der zu erschlie­ßen und wei­tere Fer­ti­gungs­schritte zu automatisieren.
Hür­den beim Ein­stieg in die Robotik sind auf den ers­ten Blick hohe zu erwar­tende Kos­ten, feh­len­des Know-how im Unter­neh­men und eine nicht ein­schätz­bare Kom­ple­xi­tät. Andere sind zu eupho­risch und stür­men ohne kon­kre­ten Plan voran, um dann über Fall­stri­cke zu stol­pern, die sie vor­her nicht bedacht haben.

Damit Sie typi­sche Fall­stri­cke beim Ein­satz von Robo­tern ver­mei­den, beleuch­ten wir die Top 5 der unter­schätz­ten Her­aus­for­de­run­gen und Stol­per­steine beim Ein­stieg in die Robotik und geben Ihnen mit kur­zen inter­ak­ti­ven Check­lis­ten, z.B. für die Aus­wahl der pas­sen­den Hard- und Soft­ware, hilf­rei­che Tipps an die Hand.

Im White­pa­per fin­den Sie Ant­wor­ten auf fol­gende Fragen:

  • Wel­chen Nut­zen bie­ten Robo­tern Ihrem Unternehmen?
  • Was sind die Top 5 der unter­schätz­ten Stol­per­steine beim Ein­stieg in die Robotik?
  • Wie kön­nen Sie diese Fall­stri­cke vermeiden?
  • Was sind die pas­sen­den Kom­po­nen­ten und Tools?

DOWN­LOAD

Fül­len Sie das For­mu­lar aus und

laden Sie das White­pa­per herunter

JETZT UNVER­BIND­LICH ONLINE-DEMO TER­MIN ANFRAGEN

In weni­gen Minu­ten zei­gen wir Ihnen, wie Sie mit ArtiMinds RPS Ihre Robo­ter­ap­pli­ka­tio­nen kos­ten­ef­fi­zi­ent, intui­tiv und ein­fach pro­gram­mie­ren können.

Die unver­bind­li­che Online Demo ist die per­fekte Mög­lich­keit, sich einen ers­ten Ein­druck von der Soft­ware und den Anwen­dungs­mög­lich­kei­ten zu verschaffen.

ArtiMinds Robotics - Online Demo Robotik Software
Verpackung_RPS_links_500x333

VIEL­MEHR als nur EIN­FA­CHE ROBO­TER­PRO­GRAM­MIE­RUNG: Mit RPS schaf­fen Sie die pro­zess­über­grei­fende Stan­dar­di­sie­rung – von der Pla­nung, über die Pro­gram­mie­rung bis hin zur Instandhaltung.